zurück zu projekte
heinrich böll stiftung heinrich böll stiftung heinrich böll stiftung
heinrich böll stiftung heinrich böll stiftung
   
   
 
Der Empfangstresen aus schwarz durchgefärbter, auf Gehrung verleimter und transparent lackierter MDF-platte erweckt einen monolithischen Eindruck und fügt sich so in das Gesamtkonzept des vom Schweizer Architekturbüro e2a entworfenen Bauwerkes.

www.e2a.ch

www.boell.de